Alle scheinen Spaß zu haben, wenn die Kinder in einer neuen öffentlichen Bekanntmachung nur Fußball spielen, bis ein Junge zu Boden geworfen wird und die Hintergrundmusik bedrohlich wird.

Dann beginnt der Trainer, Zigaretten zu verteilen.

“Fußball in Angriff nehmen ist wie Rauchen”, sagt ein jugendlicher Sprecher, als ein lächelnder, mütterlicher Typ einem der jugendlichen Spieler eine Zigarette anzündet. “Je jünger ich anfange, desto länger bin ich der Gefahr ausgesetzt.”

“Tackle Can Wait” ist Teil einer Kampagne der Concussion Legacy Foundation , um Kinder unter 14 Jahren in den Geekvape Aegis Test Flaggenfußball und von der Kontaktversion des Sports wegzulenken. Die Organisation sagt, dass Kinder, die im Alter von 5 Jahren mit dem Fußballspielen beginnen, das 10-fache Risiko haben, an einer chronischen traumatischen Enzephalopathie mit degenerativer Hirnkrankheit zu erkranken, verglichen mit Kindern, die bis zu ihrem 14. Lebensjahr warten.

“Tackle Football ist wirklich ein Spiel für Männer und für das sich entwickelnde Gehirn unglaublich gefährlich”, sagt CLF-Mitbegründer Chris Nowinski in einem Video, das die Anzeige begleitet.

“Wir haben jetzt die Daten, die zeigen, dass das Spielen von Jugendfußball und die Entwicklung von CTE auf sehr ähnliche Weise mit dem Rauchen und der Entwicklung von Lungenkrebs korreliert”, sagte Nowinski. “Wir versuchen Eltern dabei zu helfen, sich vorzustellen, dass diese beiden Dinge gleichermaßen schlecht sind: Ihr Kind rauchen zu lassen und Ihr Kind Fußball spielen zu lassen, sind beide schlechte Ideen.”

Einige Bundesstaaten, darunter Kalifornien, New York und Illinois, haben das Verbot des Fußballspiels für Kinder unter 12 Jahren erörtert. Bis dahin hofft die PSA, die Eltern über die Risiken zu informieren.

Laut der Stiftung kostete die Produktion der am Donnerstag veröffentlichten Anzeige 126.095 US-Dollar. Viele der Dienstleistungen wurden von Personen gespendet, die von CTE betroffen waren, der degenerativen Gehirnkrankheit, die bei Kontaktsportarten wie Fußball und Boxen mit wiederholten Schlägen auf den Kopf in Verbindung gebracht wurde.

Die Schöpferin des Spots ist Angela Campigotto-Harrison, deren Vater Joe Campigotto College-Football spielte und einen CTE der Stufe 4 entwickelte, obwohl bei ihm nie eine Gehirnerschütterung diagnostiziert wurde. Regisseurin Rebecca Carpenter, deren Vater 10 Jahre in der NFL spielte und drei weitere Jahrzehnte als Trainer verbrachte, arbeitete für Scale; Bei Lew Carpenter wurde auch ein fortgeschrittener CTE diagnostiziert.

Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass der Schiedsrichter in der PSA der ehemalige Linebacker Chris Borland von San Francisco 49ers ist, der im Alter von 24 Jahren nach einer Saison aus der NFL ausgeschieden ist – und zwei diagnostizierte Gehirnerschütterungen.

“Das Warten auf ein späteres Spiel ist besser für die Gesundheit junger Sportler und offensichtlich besser für ihr Gehirn”, sagte Borland in einem separaten Video. “Wir müssen keine kleinen Kinder als Meerschweinchen einsetzen. Wir können das Spiel umrüsten, wo sie noch die Vorteile nutzen, sich amüsieren, wurde hier getestet Sport treiben und den Fußball bis zur Junior High School oder High School verzögern können.”

Der PSA, der für TV, digitale und soziale Medien veröffentlicht wird, weist darauf hin, dass das auf dem Bildschirm angezeigte Rauchen simuliert wird.

Das Video hinter den Kulissen zeigt, dass der Fußball auch sicher war.

“Während der Dreharbeiten durften keine Spieler angreifen”, heißt es im Haftungsausschluss. “Ein Stunt-Koordinator überwachte die Produktion, als zwei zertifizierte Stunt-Schauspieler im Teenageralter das Anpacken simulierten